Lektorin und Coverdesignerin

Lektorin & Coverdesignerin


Senta Helena Herrmann

Ich bin studierte Germanistin, Literaturwissenschaftlerin und Historikerin. Geboren bin ich 1991 im schönen Saarland im Südwesten Deutschlands, wobei es mich für mein Studium ins Ruhrgebiet gezogen hat. Mein erstes Buch habe ich während des Abiturs begonnen. Das erste, bei dem ich allerdings Nägel mit Köpfen gemacht und mich an die Veröffentlichung gewagt habe, ist mein Psychothriller Grenznebel - Im Irrgarten des Verstandes.

Von der Autorin zur Lektorin

Schon vor meiner ersten Veröffentlichung habe ich gelegentlich für Freunde ihre Manuskripte lektoriert. Im Rahmen meines eigenen Debütromans musste ich selbst merken, wie wichtig  ein anständiges Lektorat ist – und wie viele Selfpublisher es sich kaum leisten können.

Fast zeitgleich mit Veröffentlichung von Grenznebel im Februar 2019 habe ich mich dann zunächst dazu entschieden, ein günstiges Korrektorat und faires Lektorat anzubieten und das Polarfuchs Lektorat ins Leben gerufen. 

Der Schritt in die Selbstständigkeit mit der Polarfuchs Buchgestaltung


Ich hatte immer zu viele kreative Hobbys. Zugunsten des Schreibens hatte ich Jahre zuvor das Zeichnen aufgegeben und habe zwischendurch immer wieder gemerkt, wie sehr mir diese andere Art des kreativen Ausgleichs fehlt. Texte sind meine Leidenschaft, doch die Arbeit mit Bildern und Farben und das Erschaffen von harmonischen Kompositionen fordert eine andere Art der Kreativität.

Daher habe ich mich nach einem halben Jahr des Lektorierens dafür entschieden, meine Hobbys zu kombinieren und sie endgültig zu meinem Beruf zu machen. Nach den ersten positiven Rückmeldungen zu meinen Coverdesigns beschloss ich, Nägel mit Köpfen zu machen. Die Polarfuchs Buchgestaltung war geboren.